Produkte

CPR Assist

Verbesserte Wiederbelebung

Um das Leben von Patienten mit plötzlichem Herzstillstand retten zu können, ist eine wirksame und ununterbrochene Herzdruckmassage erforderlich. Die Durchführung einer guten manuellen Herzdruckmassage ist schwierig und stark von den Fähigkeiten der ausführenden Person abhängig. Die Qualität der HLW ist unterschiedlich und ändert sich mit jeder Kompression. Nur wenn die Thoraxkompressionen während einer HLW die richtige Tiefe erreichen, wird ein ausreichender Blutfluss zur Sauerstoffversorgung von Herz und Hirn gewährleistet. Die richtige Anzahl der Kompressionen während einer HLW ist ein weiterer wichtiger Faktor, um eine Rückkehr zum Spontankreislauf und ein Überleben mit guten neurologischen Funktionen zu erreichen. Da sich die Steifigkeit der Brustwand von Patient zu Patient stark unterscheiden kann, benötigen manche Patienten wesentlich stärkere Kompressionen, damit dieselbe Kompressionstiefe erreicht wird. Neben der Tiefe ist auch das Kompressions- und Rückfederungsverhältnis wichtig für eine wirkungsvolle HLW.

Das neue CPR Assist von Nihon Kohden unterstützt die Durchführung und Aufrechterhaltung einer wirkungsvollen HLW. Außerdem eignet es sich in Verbindung mit einer Übungspuppe gut als Schulungswerkzeug für Notfallteams für die Verbesserung und Erhaltung der Fähigkeiten in der HLW.

Wichtige Punkte für eine hochwertige HLW

  1. Führen Sie Thoraxkompressionen in einer Tiefe von mindestens 5 cm und höchstens 6 cm durch.
  2. Führen Sie die Herzdruckmassage in einer Geschwindigkeit von 100 bis 120 Kompressionen pro Minute aus.
  3. Die Kompressionen sollten möglichst nicht unterbrochen werden.

Optische und akustische Beurteilung der HLW

  • CPR informiert per LED-Anzeige und Tonsignal über die Geschwindigkeit und Tiefe der Thoraxkompressionen.
  • Dies fördert eine bessere Beherrschung der HLW und unterstützt Schulungsmaßnahmen.

Beurteilung der Qualität der HLW

  • CPR Assist kann über Bluetooth mit einem PC kommunizieren.
  • Kurven und Messwerte, die während der HLW auf dem Gerät gespeichert wurden, können später mithilfe der optionalen QP-551VK Defibrillatorbericht-Viewer-Software im Berichtformat angezeigt und ausgewertet werden.
  • Diese Auswertungen helfen, die HLW in der Zukunft zu verbessern.

Steuerung der Qualität der HLW

  • CPR Assist kann über Bluetooth mit einem Defi brillator von Nihon Kohden kommunizieren.
  • Die HLW-Kurve und die Messwerte können in Echtzeit zusammen mit anderen Parametern wie EKG, SpO2, CO2 und NIBP auf dem Display des Defibrillators angezeigt werden.
  • Die für den Notfalleinsatz erforderlichen Daten können auf einer Anzeige bestätigt werden.

Verwandte Produkte und Technologien